Vakuumkompatible Detektoren

Der Vakuumkompatible Bild Detektor (VID) ist eine offener Bildverstärker ohne Photokathode auch offener MCP Detektor genannt. Er ist entworfen, um in oder an einer Vakuumkammer montiert zu werden und geladene Teilchen, UV-, XUV-, VUV-Photonen und Neutronen zu detektieren. Der Detektor ist entweder mit einem Leuchtschirm, fester Anode oder Widerstandsanode ausgestattet. Die Widerstandsanode ermöglicht eine rekonfigurierbare Anoden Auslese. Der Leuchtstoff-Bildschirm kann mit einem TOF (Time of Flight) Modul ausgestattet werden um Flugzeiten mit einer Zeitauflösung von bis zu 5 ns zu messen. Typische Anwendungen sind Elektronenmikroskopie, Kernphysik, Oberflächenphysik, Forschung und UV-, XUV-, VUV-Bildgebung.

Eigenschaften

  • Individuelle CAD Anpassung möglich
  • Hohe Auflösung
  • Optional MCP Gating bis runter zu 8 ns
  • 18, 25, 40 und 75 mm aktiver Durchmesser
  • Wahl der Flansch Größe
  • Phosphor-Schirm oder elektrischer Ausgang (Metall Anode)
  • Optional TOF-Modul mit Phosphor-Bildschirm. 5 ns FWHM
  • Widerstandsanode mit rekonfigurierbaren Auslese Optionen

Anwendungen

  • Elektronenmikroskopie
  • Feldionenmikroskopie
  • Massenspektrometrie
  • Messung der chemischen Klebkraft (Bonding)
  • Molekulare Dissoziation
  • Kernphysik
  • Weltraumteleskope, Messung der kosmischen Strahung
  • Synchrotronstrahlung
  • UV-, XUV-, VUV-Bildgebung

Weitere Informationen finden Sie im Photek Datenbalt Vakuum-Kompatible-Detektoren. Falls Sie weitere Informationen über Photek Vakuum kompatible MCP Detektoren benötigen, die kundenspezifische Konfiguration eines Detektors diskutieren möchten oder ein Angebot benötigen kontaktieren Sie uns bitte.