New Imaging Technologies (NIT)

New Imaging Technologies (NIT) ist eine Ausgründung des französischen Institut de Telecommunications, wo die MAGIC™ Technologie erfunden wurde.

Zum NIT-Team gehören erfahrene CMOS Designer und ausgewiesene Experten in einem interdisziplinären Umfeld von Imaging und Elektronik.

NIT bieten standrad und kundenspezifische CMOS/InGaAs Bildsensoren und Module für vielfältige Anwendungen wie Robotik, Automomobil, Biometrie, Medizin, Sicherheit und Überwachung …

Die gesamte Lieferkette ist durchgehend qualifiziert, NIT pflegt eine enge Zusammenarbeit mit namhaften Halbleiter- und Waferherstellern in Europa und Asien. Somit können sowohl Massenproduktion, als auch Kleinserien höchster Qualität zu vernünftigen Preisen angeboten werden.